+30 22210 52607     info@vasglass.gr

design deco big

VAS-PRINT ORGANIC • VAS-PRINT CERAMIC
DIGITALER DRUCK MIT ORGANISCHEN ODER KERAMISCHEN FARBEN

Der Einsatz der Hochtechnologie und der modernster Drucktechnologie ermöglicht es VASGLASS einzigartige Lösungen im Glasdruck mit Fotoqualität sowohl für Innen- als auch für Außendekorationsanwendungen anzubieten. Wir können jedes im Digitalformat bereitgestellte Bild auf ein Glassubstrat drucken und bieten die Möglichkeit der Auswahl aus einer riesigen Sammlung vorgewählten Bildern der Gesellschaft.

Die stetig steigende Nachfrage nach Glasdigitaldruck ist ein Beweis dafür, dass er zu einem unabdingbaren Bestandteil jedes zeitgenössischen Projekts geworden ist.

deco1

Es gibt jedoch zwei Arten von Materialien, die für den Digitaldruck auf Glas verwendet werden können. VASGLASS besitzt beide Technologien unter den folgenden Markennamen:

  • Mit organischen Farben (wie beim bemalten Glas) - VAS-PRINT ORGANIC.
  • Mit keramischen Farben (wie beim „Siebdruck“-Glas) - VAS-PRINT CERAMIC.

Der große Unterschied zwischen diesen beiden Arten von dekorativen Glasscheiben ist, dass die organische Farbe auf nicht thermisch behandeltem Glas (er kann nur vor dem Drucken thermisch behandelt werden) aufgebracht werden kann, während bei den keramischen Farben die thermische Behandlung des Glases nach der Anwendung notwendig ist.

Wie zu erwarten ist, stehen die Haltbarkeit und Langlebigkeit einer digitalen Glasdruckanwendung in direktem Zusammenhang mit der Wahl des für das Färbemittel verwendeten Materials.

deco1

Die keramischen Farben bleiben unverändert im Gegensatz zu den empfindlicheren organischen Farben. Beide Technologien ermöglichen jedoch die Laminierung der der bedruckten Glasscheibe (beim organischen Druck wird dies dringend empfohlen, während es beim keramischen Druck nicht die Voraussetzung ist). Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal besteht darin, dass organische Farben nur für Anwendungen im Innendesign verwendet werden dürfen (geschützt vor Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung), im Gegensatz zu den uneingeschränkten Anwendungsmöglichkeiten für den digitalen keramischen Druck.

Da der Gebrauch von Glasscheiben in der Architektur in der ganzen Welt stark verbreitet wurde, wurde es zu eines der Hauptanliegen, welches Glas in den Glasscheiben vor den strukturellen Elementen eines Gebäudes am besten gebracht werden sollten, um sowohl den ästhetischen als auch den technischen Anforderungen des Problems zu genügen. Dies gilt umso mehr für Regionen, in denen Temperaturen von bis zu 100 ° C bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit auftreten können.

Wenn bedrucktes Glas die bevorzugte Wahl ist, ist es entscheidend, dass die Art sowohl temperaturbeständig als auch chemisch verträglich mit den klimatischen Bedingungen ist.

VASGLASS hat aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung im Sektor der dekorativen Glasscheiben, der ständigen Suche nach neuen Designs, Mustern und Farben auf den Glasscheiben und der Methode des Digitaldrucks, Lösungen in unzähligen dekorativen und anderen Anwendungen (die teilweise transparente Abschnitte der bedruckten Glasscheibe ermöglichen einem kontrollierten Lichtdurchlass durch die Spalten, die die Notwendigkeit für künstliche Beleuchtung eliminieren, und gleichzeitig ein Maß an Privatsphäre gewährleisten), für Innen- und Außenräume entwickelt, das dem zeitgenössischen Dekorateuren, Architekten, Ingenieuren und Bauunternehmern die Möglichkeiten zum besten ästhetischen Ergebnis mit Entfaltung seiner Kreativität gibt.

Und damit es keine Grenzen in der Fantasie des Kunden gibt, stellt VASGLASS die technische und kreative Beratung seines hauseigenen Grafikdesigners zur Verfügung.

VASGLASS Logo teliko

 

  28. Oktober Str., Vasiliko Chalkida, Evoia

  +30 22210 52607, +30 22210 53607

  +30 22210 54278

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

vasmarine.grvas-safe.grvaspyro.gr

Name(*)
Please type your full name.

Email(*)
Invalid email address.

Nachricht
Invalid Input

Captcha(*)
Captcha
Invalid Input

Χάρτης

Newsletter