+30 22210 52607     info@vasglass.gr

Geschichtliche Entwicklung

JUX Timeline (ger)

2021

Abschluss des zweijährigen Entwicklungsplans. Die gesamte Fabrik arbeitet in Extra-Jumbo-Dimensionen mit vier neuen Produktionslinien in Betrieb: Zweite horizontale Schleiflinie, zweite Linie für die Wärmebehandlung von Glasscheiben, neuer digitaler Keramikfarbdrucker und zweite vollautomatisierte Doppel-Glasscheiben. Bereits neue Ziele für die Zukunft sind festgelegt!

2020

Mit dem Hinzufügen von überdachten Lager von 11.000 m2 wird der Investitionszyklus abgeschlossen, so dass die Gebäudeinvestitionen von VASGLASS auf insgesamt 23.000 m2 erhöht werden. Mit modernsten Produktionslinien sowie Infrastruktur für die Installation von zukünftigen zusätzlichen Geräten, das Unternehmen tritt dynamisch in den Markt der Extra-Jumbo-architektonischen und maritimen Konstruktionen.

2019

Im Rahmen der unternehmerischen Verantwortung und des nachhaltigen Betriebs wird das Investitionsprogramm "VASGLASS GOES GREEN" umgesetzt, das die Anwendung eines Recycling- und Wasserrückgewinnungssystems auf 100 %, Energieeinsparungen bei Verwendung von Fotovoltaikplatten und led-Lampen, stoffliches Recycling usw. umfasst.

2018

Das Unternehmen wurde in "VASGLASS" umbenannt und bekam eine erneuerte Handelsmarke, die einen neuen Investitionszyklus markiert, um die Verdopplung der industriellen Anlagen und Produktionskapazitäten.

2017

Es wird ein MRP II-System installiert, das eine effizientere Produktions- und Betriebsprüfung der Fabrik (FPC – werkseigene Produktionskontrolle) sowie eine CE-Kennzeichnung gewährleistet und gleichzeitig die Kohärenz in der Qualität gewährleistet.

2015

"Automatisierungsinseln" werden über eine einzige Softwareplattform unter Verwendung eines innovativen ERP-Systems (Resourceplanung von Unternehmen) erstellt. Alle Fertigungsfunktionen „auf Bestellung“ werden im System zusammengeführt, während die Lieferzeit verbessert und eine ungehinderte und kontinuierliche Lieferung von Produkten an Baustellen gewährleistet wird.

2014

In der Produktionslinie wird ein CNC mit automatischem Werkzeugwechsel hinzugefügt, für maximale Genauigkeit in einer Vielzahl von Aufgaben wie Schleifen, Polieren und Wasserschneiden. Die Schnittqualität wird durch den Kauf einer neuen hochmodernen einseitigen und zweiseitigen Schleifeinheit verbessert. Darüber hinaus wird eine Linie digitaler Keramik-Jumbo-Glasscheiben hinzugefügt, um Fotos, Zeichnungen und dekorative Muster direkt in das Glas aufzunehmen.

2013

VAS wird auf dem griechischen Markt angesiedelt und als innovativstes Unternehmen der Präfektur Evia ausgezeichnet.

2012

Die VAS installiert eine Produktionslinie aus Verbundglasscheibe (Schichtbildung) und einem Mehrschichtofen. Sie erwirbt also volle Autonomie in der Produktion, für die gesamte Palette von Technologien und Behandlungen.

2009

Im Einklang mit seinen Entwicklungsaussichten erwarb das Unternehmen eine Produktionslinie für wärmebehandelte und verstärkte Glasfaserkabel (tempering/thermal toughening, heat strengthening) und der einzigen Verglasung künstlicher Bewitterung in Griechenland (Heat Soak Test).

2004

Das Unternehmen wird in neue proprietäre Anlagen mit einer Größe von 12.000 m2 verlagert. Eine neue Vision beginnt.

1965

Die VAS "Vasiliou Glass Technologies" wird gegründet.

VASGLASS Logo teliko

 

  28. Oktober Str., Vasiliko Chalkida, Evoia

  +30 22210 52607, +30 22210 53607

  +30 22210 54278

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

vasmarine.grvas-safe.grvaspyro.gr

Name(*)
Please type your full name.

Email(*)
Invalid email address.

Nachricht
Invalid Input

Captcha(*)
Captcha
Invalid Input

Χάρτης

Newsletter